Neues aus meinem Blog

News

Neues von der EVP Kanton Zürich

News

Rathaus-News - darum ging es heute u.a. im Kantonsrat

Regelmässig informieren wir über die Kantonsratssitzung und die Haltung der EVP zu den einzelnen Geschäften.

Fraktionserklärung der EVP

Gestern wurde der“ Internationale Tag der Pflege“ begangen.

Fraktionserklärung der EVP

Gestern wurde der“ Internationale Tag der Pflege“ begangen.

EVP das "Zünglein an der Waage"

EVP, die starke Mitte im Kantonsrat!
Oder das "Zünglein an der Waage".

EVP begrüsst zusätzliche Ferienwoche

Die EVP freut sich über den Regierungsratsbeschluss, wonach per 1.1.2020 für das Staatspersonal und per 1.8.2020 für die Lehrpersonen eine zusätzliche Ferienwoche gewährt werden.

Ja zur AHV-Steuervorlage am 19. Mai 2019

Meine Argumentation warum ein Ja in die Urne dafür gehört im Video.

Stellungnahme zum Ja zum Waffenrecht am 19. Mai 2019

Am 19. Mai 2019 wird über das neue Waffenrecht abgestimmt. Ich habe mich dazu entschieden ein Ja in der Urne abzulegen, die Gründe dazu im Video.

Das EVP info 155 ist da

Mit den Informationen zu den Wahlergebnissen und der Umwelt etc. Zum Info

Rathaus-News - darum ging es heute u.a. im Kantonsrat

Regelmässig informieren wir über die Kantonsratssitzung und die Haltung der EVP zu den einzelnen Geschäften.

Räumung von Hausbesetzungen

Rechtlich gesehen ist eine «besetzte Liegenschaft» eine Straftat, die im Strafgesetzbuch unter Art. 186 als «Hausfriedensbruch» beschrieben wird. Für die «Räumung von besetzten Liegenschaften» gibt es bisher keine detaillierten gesetzlichen Regelungen.

Rathaus-News - darum ging es heute u.a. im Kantonsrat

Regelmässig informieren wir über die Kantonsratssitzung und die Haltung der EVP zu den einzelnen Geschäften.

Rathaus-News - darum ging es heute u.a. im Kantonsrat

Regelmässig informieren wir über die Kantonsratssitzung und die Haltung der EVP zu den einzelnen Geschäften.

Vom «linke Siech» zur festen Politgrösse

Abschied 44 Jahrelang war Peter Reinhard das Rückgrat der EVP, der ältesten und stabilsten Volkspartei der Schweiz. Mit ihm tritt ein Lebemann im besten Sinn ab. Sein grösster PR-Coup war die Wahl von Pfarrer Sieber als EVP-Nationalrat.

Zufriedene EVP und neue Vizepräsidentin

Die Delegiertenversammlung wählte neu Kantonsrätin Barbara Günthard Fitze zur 2. Vizepräsidentin. Geschäftsführer Peter Reinhard wurde verabschiedet und Mark Wisskirchen als Nachfolger begrüsst.

Zufriedene EVP und neue Vizepräsidentin

Die Delegiertenversammlung wählte neu Kantonsrätin Barbara Günthard Fitze zur 2. Vizepräsidentin. Geschäftsführer Peter Reinhard wurde verabschiedet und Mark Wisskirchen als Nachfolger begrüsst.

Herzlichen Dank!

HERZLICHEN DANK den 12´928 Wählerinnen und Wählern, die der EVP ihr Vertrauen ausgesprochen haben - 686 mehr als 2015! Als komplett wiedergewählte Fraktion freuen wir uns, auch in den nächsten vier Jahren für ein gutes Miteinander zu arbeiten. Aus Leidenschaft für Mensch und Umwelt.

Rathaus-News - darum ging es heute u.a. im Kantonsrat

Regelmässig informieren wir über die Kantonsratssitzung und die Haltung der EVP zu den einzelnen Geschäften.

Rathaus-News - darum ging es heute u.a. im Kantonsrat

Regelmässig informieren wir über die Kantonsratssitzung und die Haltung der EVP zu den einzelnen Geschäften.

Gewinn-Serie des Kantons hält an!

Und immer die gleichen Gründe: Sondereffekte und Sparen. Einmal mehr schliesst die Rechnung des Kantons mit einem fetten Ertragsüberschuss ab und die Eigenverschuldung sinkt weiter. Und einmal mehr bleibt die Begründung der Regierung die gleiche: Sondereffekte und Ausgabendisziplin haben zum erfreulichen Ergebnis geführt. Über den Rechnungsabschluss ist die EVP selbstverständlich erfreut, verlangt jetzt aber, dass nicht durch Steuersenkungen neue Sparrunden eingeläutet und eine zusätzliche Ferienwoche auf der Strecke bleiben.

Gewinn-Serie des Kantons hält an!

Und immer die gleichen Gründe: Sondereffekte und Sparen. Einmal mehr schliesst die Rechnung des Kantons mit einem fetten Ertragsüberschuss ab und die Eigenverschuldung sinkt weiter. Und einmal mehr bleibt die Begründung der Regierung die gleiche: Sondereffekte und Ausgabendisziplin haben zum erfreulichen Ergebnis geführt. Über den Rechnungsabschluss ist die EVP selbstverständlich erfreut, verlangt jetzt aber, dass nicht durch Steuersenkungen neue Sparrunden eingeläutet und eine zusätzliche Ferienwoche auf der Strecke bleiben.