Neues aus meinem Blog

News

von (Kommentare: 0)

Es braucht einen Klimawandel!

«Wir wollen sein ein einzig Volk von Brüdern, in keiner Not uns trennen und Gefahr.»  Manchmal spüre ich in mir eine Sehnsucht nach so einem Zusammenhalt in unserem Land. Denn die Realität – zumindest in der Politik – ist heute eine ganz andere. Es zählen ausschliesslich die drei «V»’s...

Neues von der EVP Kanton Zürich

News

Budgetdebatte im Kantonsrat

Es ist dies nun die zehnte Budgetdebatte im Kantonsrat, an der ich teilnehmen darf – und ich wage einmal die Prognose, dass sich weder die Voten noch die Dynamik der Debatte gegenüber den früheren Jahren gross verändern werden. Die Budgetdebatte samt Vorbereitungszeit in den Kommissionen folgt stets dem gleichen Ritual.

Nein zur «Juso Steuer-Initiative»

Die EVP des Kantons Zürich lehnt die sogenannte «Entlastungsinitiative» der Juso als nicht nachhaltiges Steuerpolitik-Experiment ab.

Jetzt oder nie! Ja zum Rosengarten-Gesamtprojekt

Die EVP des Kantons Zürich spricht sich klar für das Gesamtprojekt Rosengartentram und Rosengartentunnel aus.

Rathaus-News - darum ging es heute u.a. im Kantonsrat

Regelmässig informieren wir über die Kantonsratssitzung und die Haltung der EVP zu den einzelnen Geschäften.

Rathaus-News - darum ging es heute u.a. im Kantonsrat

Regelmässig informieren wir über die Kantonsratssitzung und die Haltung der EVP zu den einzelnen Geschäften.

Rathaus-News - darum ging es heute u.a. im Kantonsrat

Regelmässig informieren wir über die Kantonsratssitzung und die Haltung der EVP zu den einzelnen Geschäften.

Rathaus-News - darum ging es heute u.a. im Kantonsrat

Regelmässig informieren wir über die Kantonsratssitzung und die Haltung der EVP zu den einzelnen Geschäften.

Rathaus-News - darum ging es heute u.a. im Kantonsrat

Regelmässig informieren wir über die Kantonsratssitzung und die Haltung der EVP zu den einzelnen Geschäften.

Nach dem Schiffsfünfliber fällt auch der ZVV-Nachtzuschlag – das ZVV-Nachtnetz wird erwachsen.

Die Evangelische Volkspartei des Kantons Zürich (EVP) begrüsst die Neuordnung des Nachtnetzes im Kanton Zürich. Insbesondere begrüsst die EVP die Absicht, auf den Nachtzuschlag zu verzichten und das Angebot auch zu Randstunden auszubauen. Auf diese Weise wird der öffentliche Verkehr noch mehr dazu beigetragen, dass die Menschen rasch, sicher und bequem auch zur Nachtzeit nach Hause kommen.

Rathaus-News - darum ging es heute u.a. im Kantonsrat

Regelmässig informieren wir über die Kantonsratssitzung und die Haltung der EVP zu den einzelnen Geschäften.

EVP mit Leidenschaft für Mensch und Umwelt erfolgreich

Mit viel Frauenpower und 3 EVP-Listen sorgen für eine schöne Wählersteigerung von knapp 0.2 %! Auch dank dem sehr couragierten Wahlkampf von National- und Ständeratskandidat Nik Gugger.

Ja zu einem Musikschulgesetz!

Es war eine schwarze Stunde für die musikalische Bildung, am 14. März 2016, als eine unheilige Allianz in diesem Rat aus SVP, FDP, CVP, und GLP das Musikschulgesetz versenkte.

Rathaus-News - darum ging es heute u.a. im Kantonsrat

Regelmässig informieren wir über die Kantonsratssitzung und die Haltung der EVP zu den einzelnen Geschäften.

Einfach wählen! - so gehts:

Wahlanleitung im Video

Rathaus-News - darum ging es heute u.a. im Kantonsrat

Regelmässig informieren wir über die Kantonsratssitzung und die Haltung der EVP zu den einzelnen Geschäften.

Finde mit Nik den Eisvogel!

Naturerlebnis pur mit unserem Nationalrat und Ständeratskandidaten Nik Gugger

Rathaus-News - darum ging es heute u.a. im Kantonsrat

Regelmässig informieren wir über die Kantonsratssitzung und die Haltung der EVP zu den einzelnen Geschäften.

Fusstritt gegen die demokratischen Rechte!

Erklärung der Parlamentarischen Gruppe EVP im Gemeinderat von Zürich, 18. September 2019

Rathaus-News - darum ging es heute u.a. im Kantonsrat

Regelmässig informieren wir über die Kantonsratssitzung und die Haltung der EVP zu den einzelnen Geschäften.

Keine Solidarisierung mit Gewalttätern

JUSO solidarisiert sich mit Gewalttätern - Gewalt gegen bewilligte Demo wird von den Fraktionen EVP, SVP, EDU und CVP aufs Schärfste verurteilt.